Seite drucken:  Druckversion

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Seminar-und Tagungshaus „Die Freudenburg“
Liebe Gäste, bitte beachten Sie die folgenden Vertragsbedingungen. Sie regeln in Ergänzung der gesetzlichen Vorschriften das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen, dem Veranstalter/Nutzer, und uns, dem Seminar-und Tagungshaus „Die Freudenburg“. Die Vertragsbedingungen sind Bestandteil des Buchungs-vertrages.

1. Anmeldung/Vertragsabschluss
a) Anfragen können mündlich, schriftlich, fernmündlich oder auf elektronischem Wege erfolgen.
b) Die Buchung/Reservierung erfolgt durch den Veranstalter/Nutzer.
c) Nach Eingang der Anfrage erhält der Veranstalter/Nutzer einen schriftlichen Belegungsvertrag. Ihre Buchung wird für uns verbindlich, wenn uns der von Ihnen unterzeichnete Belegungsvertrag vorliegt. Mit Ihrer Unterschrift stimmen Sie den AGB des Hauses zu.
d) Fehlerhafte Angaben bei der Bestellung, die steuerrechtliche Folgen bei der Preisgestaltung haben, gehen zu Lasten des Vertragspartners.
e) Der Veranstalter/Nutzer hat der „Freudenburg“ bis 2 Wochen vor Anreise eine genaue Aufteilung der Personenzahl, unterschieden nach weiblichen und männlichen Personen zu übermitteln. Auf Basis dieser Aufteilung erfolgt die Vergabe der Zimmer durch die Freudenburg.
f) Wir behalten uns vor, in Ausnahmefällen eine andere gleichwertige Unterbringung oder andere Tagungs-/Seminarräume zur Verfügung zu stellen. Eine Information unsererseits erfolgt selbstverständlich.

2. Zahlungsbedingungen
Nach Ihrem Aufenthalt erhalten Sie eine Gesamtrechnung entsprechend der tatsächlichen Belegungssituation sowie der in Anspruch genommenen Leistungen gemäß Vertrag zzgl. eventueller Stornogebühren.

3. Leistungen
Die vertraglichen Leistungen ergeben sich aus den Angaben des Belegungsvertrages. Nebenabreden oder sonstige Vereinbarungen (z.B. Sonderwünsche), die den Umfang der vertraglichen Leistungen verändern, bedürfen der schriftlichen Bestätigung der Freudenburg.

4. Rücktritt/Stornierung
a) Die Vertragspartner können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist aus Beweissicherungsgründen schriftlich zu erklären und wird erst zum Zeitpunkt des Eingangs gültig. Grundsätzlich wird eine Verwaltungsgebühr von 50,00 Euro erhoben.
b) Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung
. c) Der Rücktritt einzelner Personen kann fernmündlich vereinbart werden, eine schriftliche Erklärung dazu ist nachzureichen.
d) Die Freudenburg ist berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, falls:
- ein Gast oder eine Gruppe trotz Abmahnung wiederholt gegen die im Haus geltenden Regeln verstößt. Dies bedeutet die sofortige Abreise auf Kosten des Veranstalters.
- höhere Gewalt, Naturereignisse oder andere nicht zu vertretende Umstände, die die Vertragserfüllung unmöglich machen, auftreten. Es entsteht dabei kein Anspruch des Gastes auf Schadensersatz.

5. Vertragsstornierung/Rücktritt einzelner Personen
a) Bei Absagen bis 6 Wochen vor Seminarbeginn berechnet das Seminar- und Tagungshaus 60 % der Übernachtungskosten und Raummiete.
b) Stornierungen, die 7 Tage vor Seminarbeginn eintreffen, werden mit 80 % der Gesamtkosten in Rechnung gestellt. Die Regelung gilt sowohl für Vertragsstornierungen als auch für den Rücktritt einzelner Personen.

6. Zimmerbelegung
a) Die Unterbringung kann in Einzel- oder Zweibettzimmern erfolgen. Grundlage für die Belegung ist der Belegungsvertrag. Die Zuteilung der Zimmer erfolgt durch die Freudenburg.
b) Am Abreisetag sind die Zimmer bis 9:00 Uhr zu räumen.

7. Tagungs- und Seminarräume
a) Die von Ihnen gebuchten Seminar- und Tagungsräume stehen einschließlich Ihrer bestätigten Sonderwünsche zum vereinbarten Zeitpunkt am Anreisetag zur Verfügung.

Datenschutz
Am 25. Mai 2018 ist die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Sie geht mit einer Vielzahl neuer Regelungen im Umgang mit personenbezogenen Daten einher. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass wir Ihre Daten (Name, Adresse, Bankverbindung, Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse) erfassen und für die Erfüllung des Vertragszwecks speichern. Ihre Kontaktdaten benötigen wir auch für eine reibungslose Organisation und Durchführung der Veranstaltungen. Die Weitergabe der Daten erfolgt nur an die daran unmittelbar Beteiligten.
Bitte informieren Sie uns schriftlich, wenn wir Ihre Daten löschen sollen. Wir kommen diesem Wunsch wie gesetzlich vorgeschrieben umgehend nach.